5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen
Vorstellen:

Sie warten auf einen Rückzug in Richtung Support, bevor Sie lange brauchen.

Irgendwie weiß der Markt, was Sie versuchen, und er testet das von Ihnen betrachtete Niveau nicht erneut.

Stattdessen bewegt sich der Markt ohne Sie weiter nach oben - argh!

Klingt vertraut?

Dann bist du nicht allein.

Die gute Nachricht ist, dass es eine Lösung gibt, wenn Sie wissen, worauf Sie bei einem Pullback-Trade achten müssen.

Also lesen Sie weiter ...

# 1: Handeln Sie in Richtung des Trends

Der erste Schritt zum Pullback-Handel besteht darin, einen Trend zu identifizieren (der für Ihren Zeitrahmen relevant ist) und dann in dessen Richtung zu handeln.

Wenn Sie beispielsweise den täglichen Zeitrahmen handeln, müssen Sie einen Trend im täglichen Zeitrahmen haben.

Folgendes meine ich:
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen
Oder wenn Sie im Zeitrahmen von 1 Stunde handeln, müssen Sie einen Trend im Zeitrahmen von Stunden haben.

Ein Beispiel:
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen
Denken

Sie daran: Damit der Pullback-Handel funktioniert, muss der Markt im Trend liegen (was bedeutet, dass Sie ihn ignorieren können Marktbedingungen).

# 2: Klassifizieren Sie die Art des Trends

Hier ist der Deal:

Nicht alle Trends sind gleich.

Einige haben flache Rückzüge, während andere tiefe Rückzüge haben.

Hier sind die drei Arten von Trends, die jeder Händler kennen muss:
  • Starker Trend: Der Preis respektiert den 20MA und bleibt darüber
  • Gesunder Trend: Der Preis respektiert den 50MA und bleibt darüber
  • Schwacher Trend: Der Preis respektiert den 200MA und bleibt darüber
Sie fragen sich wahrscheinlich:

"Was ist der Zweck, die verschiedenen Arten von Trends zu kennen?"

Dies liegt daran, dass Sie den Wertebereich in den Charts identifizieren können, sodass Sie genau wissen, wo Sie in Ihren Pullback-Handel einsteigen müssen.

Ich werde im nächsten Abschnitt mehr erklären, lesen Sie weiter ...


# 3: Identifizieren Sie Ihren Wertebereich

In einem Aufwärtstrend bezieht sich der Wertebereich auf den Ort auf Ihrem Chart, an dem der Kaufdruck eintreten und den Preis höher treiben könnte.

Tauchen wir also ein ...

In einem starken Aufwärtstrend liegt der Wertebereich bei 20 MA.

Hier ist ein Beispiel…
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen
In einem gesunden Trend kann der Wertebereich bei 50 mA liegen (oder bei vorheriger Unterstützung durch Widerstand).

Ein Beispiel…
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

In einem schwachen Trend liegt der Wertebereich schließlich bei 200 MA (oder bei Support).

Ich meine
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

Folgendes: Pro-Tipp:

Wir haben es mit einem Bereich in Ihrem Diagramm zu tun, nicht mit einem bestimmten Preisniveau.

Seien Sie also darauf vorbereitet, dass der Markt Ihren Wertebereich überschreiten könnte, bevor Sie höher zurückkehren.

# 4: Eintragsauslöser zur Zeiteinstellung Ihres Pullback-Handels

Ein Einstiegsauslöser ist ein „Muster“, das Sie in einen Handel bringt, nachdem alle Ihre Bedingungen erfüllt sind.

(In diesem Fall sind unsere Bedingungen 1) Handel in Richtung des Trends 2) Klassifizierung der Art des Trends 3) Identifizierung des Wertebereichs.)

Hier besteht keine Notwendigkeit, die Dinge zu komplizieren, da ein Einstiegsauslöser so einfach wie der Kauf sein kann bei einem Pullback oder bei einem Ausbruch.

Ich erkläre…

Starker Trend
Wie Sie wissen, hat ein starker Trendmarkt einen geringen Rückzug und bleibt über dem 20MA (für einen Aufwärtstrend).

Dies bedeutet, dass der Kauf eines Pullbacks schwierig sein kann, da der Pullback normalerweise nur von kurzer Dauer ist, bevor der Trend wieder zunimmt.

Also, ein einfacher Ansatz, um einen Ausbruch des Swing High zu kaufen.

Hier ist ein Beispiel…
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

Gesunder Trend
In einem gesunden Trend ist der Pullback gesund und könnte die Unterstützung von 50MA oder früheren Widerstandstests erneut testen. Dies sind also Bereiche, in denen nach Kaufmöglichkeiten gesucht werden muss.

Als nächstes können Sie nach einem bullischen Umkehrkerzenmuster (wie Hammer, bullisches Engulfing-Muster usw.) als Einstiegsauslöser suchen, um lang zu werden.

Hier ein Beispiel…
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

Pro-Tipp:

Sie können auch einen Ausbruch in einem gesunden Trend kaufen, aber Ihr Stop-Loss ist größer, da er unter die 50MA oder das vorherige Tief fallen muss. Dazu später mehr…

Schwacher Trend
In einem schwachen Trend ist der Pullback tief und könnte den 200MA- oder Support-Bereich erneut testen.

Als nächstes können Sie nach einem bullischen Umkehrkerzenmuster (wie Hammer, bullisches Engulfing-Muster usw.) als Einstiegsauslöser suchen, um lang zu werden.

Hier ist ein Beispiel…
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

Weiter…

# 5: Exits, um Ihr Konto zu schützen und Ihre Gewinne zu maximieren

Nun sind zwei Arten von Ausgängen zu berücksichtigen:
  1. Beenden Sie, wenn Sie falsch liegen
  2. Beenden Sie, wenn Sie Recht haben
Lassen Sie mich erklären ...

Beenden Sie, wenn Sie falsch liegen
Nachdem Sie einen Trade eingegangen sind, besteht die Möglichkeit, dass sich der Markt gegen Sie bewegt.

Also, an welchem ​​Punkt auf dem Chart werden Sie aus dem Verlustgeschäft aussteigen (auch bekannt als Ihr Stop-Loss)?

Nun, Sie möchten den Handel beenden, wenn Ihr Handels-Setup ungültig ist.

Zum Beispiel:

In einem stark tendierenden Markt liegt der Wertebereich um die 20MA.

Wenn also der Preis unter 20 MA fällt, wird der Wertebereich verletzt und Sie sollten aus dem Handel aussteigen.

Hier ist, was ich meine ...
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

Hier ist eine andere ...

In einem gesunden Trend könnte der Wertebereich bei vorheriger Widerstandsunterstützung liegen.

Dies bedeutet, wenn der Preis unter die Unterstützung fällt, wird der Wertebereich verletzt und es ist Zeit, aus dem Handel auszusteigen.

Folgendes meine ich…
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

Weiter…

Beenden, wenn Sie Recht haben
Was passiert, wenn sich der Markt zu Ihren Gunsten bewegt, wie werden Sie Ihren Gewinner verlassen?

Hier einige allgemeine Richtlinien:

Starker Trend: In dieser Marktsituation ist es ideal, den Trend zu fahren, da die Pullbacks flach sind, was es einfach macht, Ihren Gewinner festzuhalten.

Sie können Ihren Stop-Loss mit dem 20MA verfolgen und den Handel nur beenden, wenn der Preis darunter schließt.

Gesunder Trend: In dieser Marktsituation können Sie einen Swing erfassen, indem Sie Ihren Trade vor dem Swing-High verlassen.

Oder Sie können den Trend mit dem 50MA fahren, aber denken Sie daran, dass die Rückzüge tiefer sind, sodass Sie mehr „Schmerzen“ aushalten müssen.

Schwacher Trend: In dieser Marktsituation möchten Sie vermeiden, einen Trend zu fahren, da die Pullbacks tiefer sind und Sie wahrscheinlich aus Ihrem Handel heraushalten werden.

Versuchen Sie stattdessen, einen Schwung mit Widerstand oder den vorherigen Schwung hoch zu erfassen.

Wenn Sie mehr über Swingtrading und Reittrends erfahren möchten, schauen Sie sich diese an…

Bonus Nr. 1: Identifizieren von Pullback-Trades mit hoher Wahrscheinlichkeit (für Aktien)

Wenn es um den Aktienhandel geht, ist es möglich, dass Hunderte von Aktien gleichzeitig ein Pullback-Handels-Setup bilden.

Die Frage ist also:

Woher wissen Sie, welche Aktien Sie kaufen und welche Sie vermeiden sollten?

Das Geheimnis besteht darin, sich auf Aktien zu konzentrieren, deren Preis in den letzten 12 Monaten am stärksten gestiegen ist.

Warum?

Denn dies sind Aktien, die wahrscheinlich besser abschneiden als der Markt (und dies wurde auch theoretisch gemäß der Veröffentlichung Returns to Buying Winners and Selling Losers von Jegadeesh und Titman bewiesen).

Wie wenden Sie dies auf Ihren Handel an?
  1. Ordnen Sie Aktien nach ihrer Änderungsrate (ROC) in den letzten 50 Wochen - vom höchsten zum niedrigsten
  2. Suchen Sie nach einem Pullback-Handels-Setup für Aktien mit dem höchsten ROC-Wert. Wenn dies nicht der Fall ist, wechseln Sie zur nächsten Aktie (mit einem niedrigeren ROC-Wert).
  3. Die Top 5 Aktien mit einem gültigen Pullback-Handels-Setup sind diejenigen, auf die Sie sich konzentrieren sollten
Pro-Tipp:

Sie können eine Plattform wie Thinkorswim verwenden, um die Aktien zu bewerten, und sie ist kostenlos.

Bonus Nr. 2: Mehrere Angriffspläne

Meistens wird sich der Markt nicht so verhalten, wie wir es uns wünschen.

Beispiel:

Sie warten darauf, dass der Preis den Support testet, bevor Sie nach einem Einstiegsauslöser suchen, der lange dauert.

Aber irgendwie weiß der Markt, was Sie versuchen zu tun. Es testet also nicht die Unterstützung und bewegt sich ohne Sie weiter nach oben.

Klingt vertraut?

Deshalb müssen Sie als professioneller Trader mehrere Angriffspläne haben.

Selbst wenn sich der Markt nicht so verhält, wie Sie es möchten, haben Sie dennoch andere Einstellungen, um die Chancen auf dem Markt zu nutzen.

Hier ist ein Beispiel ...

In der folgenden Tabelle ist AUD / CAD aus dem Widerstand herausgebrochen. Ein mögliches Setup besteht also darin, darauf zu warten, dass der Preis den vorherigen Widerstand, der als Unterstützung dienen könnte, im Bereich von 0,9150 erneut testet.
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

Der Markt weiß jedoch, was Sie denken, und der Preis testet die Unterstützung nicht erneut. Stattdessen konsolidiert es und bildet einen Aufbau.
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

Wenn Sie ein One-Trick-Pony sind, bleiben Sie am Rande, wenn der Markt höher ausbricht.

Wenn Sie jedoch mehrere Angriffspläne haben, können Sie auch versuchen, den Ausbruch des Aufbaus zu kaufen.

Folgendes meine ich:
5 Dinge, die Sie in Exness Forex wissen müssen, bevor Sie einen Trade eingehen

Sinn machen?


Fazit

Hier sind also die Dinge, auf die Sie beim Pullback-Handel achten sollten:
  1. Handelsrückzüge in Richtung des Trends (nicht dagegen)
  2. Klassifizieren Sie die Art des Trends: stark, gesund oder schwach
  3. Identifizieren Sie den Wertebereich für den jeweiligen Trendtyp
  4. Suchen Sie nach einem gültigen Eintragsauslöser, um in einen Handel einzusteigen
  5. Wissen, wann Sie beenden müssen, wenn Sie richtig oder falsch liegen
Thank you for rating.
ANTWORTEN EINES KOMMENTARS Antwort verwerfen
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!